Verein

SPG Crandorf-Pöhla

macht Aufstieg perfekt

17. Juni 2018

Spielgemeinschaft macht Aufstieg perfekt

Das Schönste an Bermsgrün? Der Blick nach Crandorf! Auch in der Tabelle der 1. Kreisklasse hat der oft zitierte Spruch vom Februar nun Gültigkeit im Juni. Nachdem man in den letzen Spielen doch etwas Nervenflattern ob der Aufstiegschance bemerken konnte, machte die Spielgemeinschaft ausgerechnet in Bermsgrün den Aufstieg perfekt. Und das außerordentlich souverän. In der ersten Halbzeit ließ man keine Chance der Gastgeber zu. Nur zum Schluss wurde man etwa fahrlässiger in der Abwehr. Da waren die Aufstiegsleible aber schon verteilt. Herausragend aus einer geschlossen Mannschaftsleistung ist heute der zuletzt glücklose Ben Schuster zu nennen, defensiv war die Rückkehr von Basti Gräßer spielentscheidend. Nach einer halben Stunde war der Bann gebrochen. Pfitzner mit super Eigenleistung und noch besserem Auge. Und Schuster mal wieder mit Abschlussglück. Wenig später kann Pfitzner erhöhen und tut das auch. Damit war ein großer Schritt schon vor der Halbzeit getan. Nur wenige Minuten nach der Pause krönt erneut Schuster seine läuferische Leistung und legt quer auf Hartmann, der nur noch einschiebt. Zum Schluss wurde es nochmal unnötig spannend, weil klarste Chancen vergeben wurden und die Abwehr schon im Aprés-Modus war. Pünktlich mit dem Abpfiff kannte der Jubel dann keine Grenzen. Und die „Wir fahren nie mehr nach Grünstädtel“ - Feierzeremonie nahm ihren Lauf.

Text: Rubinho Hänelinho