Verein

Deutschlandpokal

in der Ramsau

13. November 2018

3 Tage Deutschlandpokal - Geduldsspiel mit gutem Ende

Aufregende und vor allen erlebnisreiche Tage sind für die den WSV Johanngeorgenstadt unterstützenden Kampfrichter des SV Fortuna Pöhla mit dem heutigen Wettkampf der Nordischen Kombination in Ramsau am Dachstein zu Ende gegangen. Massenweise Schnee und böige Winde machten es dem Ausrichter und der Jury des DSV nicht leicht, überhaupt Wettkämpfe durchzuführen.

 

Dass es dann wenigstens zu einem Ergebnis an 3 Tagen kam, ist dem unermüdlichen Einsatz aller Beteiligten und der Geduld der Sportler zu verdanken. Stundenlanges Warten und Hoffen führten am dritten Wettkampftag dann doch noch zum gewünschten Erfolg. Respekt der perfekten Orga weit weg von daheim dem WSV Johanngeorgenstadt. 10 Helfer an 2 Arbeitstagen mitten unter der Woche zu organisieren findet man auch nicht an jeder Ecke. 

 

Die Spezialspringer konnten nur in einer Altersklasse überhaupt Springer runter bringen. In der J16 belegte Vereinsmitglied Nick Dittrich Platz vier. 

 

Man darf resümieren. Ramsau am Dachstein und die WM-Arena sind einer Reise wert. In wenigen Tagen ist auf der Anlage WC der NK. Wir durften schon mal gucken.