Verein

Und der dritte

Streich folgt sogleich

10. August

Lisa Eder unschlagbar auf der Pöhlbachschanze

Einen historischen Erfolg konnte heut Lisa Eder aus Österreich in Pöhla erzielen. Nachdem sie bereits das zweite Springen 2016 hier auf der Pöhlbachschanze gewann und sie diesen Erfolg gestern Abend wiederholte, folgte heute morgen ihr dritter Streich. Hinter ihr konnte erneut Jenny Nowak vom SC Sohland auf´s Podest springen, Dritte wurde Lisa Hirner (AUT). Alexandra Seifert die am Vorabend als Drittplatzierte zu einem sehr guten Mannschaftergebnis der deutschen Mädels beitrug, musste sich heut leider mit Platz sechs zufrieden geben.

 

Wieder liegen zwei Wettkampftage, nach Wochen der Vorbereitung und unzähligen Orga-Meetings, hinter den Machern des SV Fortuna. Wettkampfbeauftragte und Technisch Delegierte bescheinigten den Fortunen erneute eine hervorragende Organisation. Auch der neue Alpencup-Koordinator, Jürgen Winkler aus Bad Mitterndorf (AUT) war recht angetan: „Irre Kulisse in Pöhla! Nein, kein Weltcup - Alpencup!” 

 


Wir hoffen allen Sportlern, Trainern, Betreuern, Zuschauern und Gästen zwei tolle Veranstaltungen geboten zu haben. Die Verantwortlichen des SV Fortuna Pöhla, um Vereinschefin Anja Epperlein und Cheforganisator Klaus Hartmann, möchten sich hiermit nochmals recht herzlich bei allen Helfern und Sponsoren bedanken. Ohne diese Vielzahl an Sponsoren und Ehrenamtlichen wären solche Sportveranstaltungen in unerer Behl nicht möglich.Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder solch interessante Sportveranstaltungen austragen zu können.

 

Ergebnisliste FIS Ladies Alpen Cup Pöhla 10. August 2017