Turnen

Siegerehrung LadiesCup 2002

20 Jahre Sprungbrett

für die Weltelite

28. Juli

20. Ladies Cup Pöhla

Als man am 4. September 2002 erstmalig auf unserer Pöhlbachschanze eine kleine internationale Elite skispringender Damen bestaunen durfte, konnte noch keiner der damals anwesenden Sportler, Organisatoren, Kampfrichter und Zuschauer ahnen, welchen Lauf diese kleine Skisprunggeschichte nehmen würde. Anfangs im übermächtigen Schatten der Herren und von einigen Funktionären und Möchtegern-Experten belächelt, mauserte sich das Damenskispringen zu einem Zuschauermagnet, vor allem hier in Pöhla. Circa 500 Zuschauer bestaunten damals den ersten Wettkampf der Damen und über die Jahre stiegen die Zuschauerzahlen kontinuierlich. Das Ganze gipfelte zu Zeiten als auf der Pöhlbachschanze noch Continental-Cups ausgetragen wurden. Mittlerweile springen die Damen um Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen. Manch Olympiasiegerin oder Weltmeisterin im Skispringen ging schon Jahre zuvor über den Bakken in Pöhla.

Am 10. August steht nun das 20. Damenskispringen auf der Pöhlbach an. Neben den ersten Starterinnen von damals, darunter Ulrike Gräßler, Kristin Schmidt, Stefanie Krieg (GER), Eva Ganster (AUT) und den beiden US-Mädels Alissa Johnson und Jessica Jerome ist vielleicht, nein – gewiss, auch diesmal eine zukünftige Olympiasiegerin oder Weltmeisterin unter den mutigen Nachwuchsspringerinnen. Also kommt vorbei am Mittwoch, den 10. August startet ab 15:00 Uhr das Training und ab 17:00 Uhr beginnt der 1. Wertungsdurchgang. Wie immer ist für Speis und Trank reichlich gesorgt. Zum 20jährigen Jubiläum: Hauptpreis unseres Gewinnspiels ist eine Reise für zwei Personen zum Herren-Skiflug-Weltcup am Kulm. Wer weiß… vielleicht gibt es auch schon bald das erste Damenskifliegen.

 

20. Ladies Cup Pöhla 2022