Verein

Pöhlaer Mädels 

weiter im Aufwind

6. Februar

Pöhlaer Nachwuchs erfolgreich am Start

Die Mädels des SV Fortuna Pöhla halten weiter die Vereinsfarben hoch und haben am WE einmal mehr erfolgreich an Wettkämpfen teilgenommen. Der ausrichtende WSC Erzgebirge Oberwiesenthal hatte zur Sachsenmeisterschaft Spezialsprung und Nordische Kombination geladen.

 

Lyn Zimmermann wird Sachsenmeister im Spezialsprung, Sonderklasse K15. Ihre Schwester Nele Dritte auf der K8. Janina Beyreuther musste sich diesmal mit Bronze zufrieden geben. Tina Dittrich wird fünfte. Silber holt Johanna für das Team Beyreuther in der Sonderklasse, K26, heim nach Breitenbrunn. In der NK gewinnt Lyn ebenfalls die Sonderklasse, Janina und Johanna holen jeweils Silber. Tina auch hier fünfte.

Greta Weißflog, die immerhin Pöhlaer Wurzeln hat, gewinnt das Springen auf der K51… Damit bestätigt sich der Trend der letzten Jahre. Das Skispringen in Pöhla ist weiblicher Natur. Der große Trainingsaufwand zeigt Früchte. Hoffentlich dann noch in 2024 auf den eigenen Anlagen des SV Fortuna.

 

Zu erwähnen bleibt, dass es die Urkunden und Medaillen für die Erstplatzierten der Nordischen Kombination nicht auf den Berg geschafft hatten. Man munkelt, sie seien regelrecht „vergessen“ worden. Kinder, die vor allem diese Momente schätzen, Sport dafür ausüben, motiviert man damit eher nicht.