Verein

Fortuna Pöhla richtet

erstmals NordCup aus

8./9. November

DSV Wettkampfserie auf der Pöhlbachschanze

Am 09. November treffen sich  die besten 13-15-jährigen Spezialspringer und auch die Nordisch Kombinierten dieser Altersklasse zum sogenannten NordCup in Pöhla.

 

Der NordCup ist eine Wettkampfserie, der neu aufgelegt wurde und alle Sportler dieser Altersklassen vereint, die aus den nördlichen Bundesländern kommen, quasi ohne Bayern und Baden-Württemberg. Für den SV Fortuna ein weiteres Highlight im Wettkampfkalender. Neben dem Frühjahrsspringen und dem Women Alpen Cup erfährt nunmehr auch der Herbstsprunglauf eine deutliche Aufwertung. Die bekannte „Freie Klasse“ wird weiterhin erhalten bleiben und ebenfalls in einer Sonderwertung starten. Unterstützt wird der SV Fortuna tatkräftig von den Sportfreunden des WSV Johanngeorgenstadt, welche vor allem die Laufbetreuung in der NK übernehmen werden.

 

Gegenseitige Unterstützung wird seit geraumer Zeit aktiv praktiziert, wobei das Pöhlaer Kampfrichterteam gerade wieder am Wachsen ist. Als „Gegenleistung“ unterstützt der SV Fortuna Pöhla dafür zur Deutschen Meisterschaft, Ausrichter WSV Johanngeorgenstadt, 18.10.-20.10. in Klingenthal (Sprung) und Johangeorgenstadt (Lauf).

 

Kurz zum Zeitrahmen DSV NordCup.
Freitag Anreise, Trainining und Mannschaftsführersitzung.
Samstag Vormittag Sprung auf der Pöhlbachschanze, Nachmittag Lauf durch Pöhla, Start und Ziel ebenfalls an der Pöhlbachschanze (Auslauf).

 

 Wir rechnen mit einem Starterfeld von bis zu 100 Startern.

 Ausschreibung DSV NordCup Pöhla